Kawerau

Hallo Menschen,

sorry dass der nächste Blogeintrag wieder etwas verzögert kommt. Waren again viel unterwegs und sind jetzt aber wieder in einer festen Unterkunft in Kawerau (Bay of Plenty) in einem Motel. Die Besitzer sind ein älteres Pärchen, welches sehr sehr nett ist, man fühlt sich gut aufgehoben und an Essen mangelt es hier wohl kaum. 😀
Wir bekommen hier für ein paar Stunden morgens und abends arbeiten, eine eigene Motelunit mit Bad und kleinem Kühlschrank. :) Das Motel ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber man merkt das sich hier alle Mühe geben es so schön wie möglich zu halten und zu gestalten.
Flo ist der neue Toiletman/Bathman (:D) und ich bin die neue Laundrylady. Die Arbeit ist eigentlich ganz entspannt, das einzige mit dem wir beide, vor allem Flo, zu kämpfen haben ist das frühe aufstehen. Wir müssen hier nämlich circa halb acht beim Frühstück sein, d.h. um 7uhr klingelt der Wecker, und das sieben Tage die Woche. 😀
Aaaaber da gewöhnen wir uns denke ich schneller dran als wir denken. :)

Ansonsten haben wir unsere Tage in Auckland rund um unsere Geburtstage gut überstanden. Haben uns an einem Abend noch mit dem Markus und einem Freund von ihm getroffen und haben eine Barhoppingrunde mitgemacht. 10 Dollar für den Eintritt in 4 Bars/kleine Clubs mit jeweils einem Freigetränk. War auf jeden Fall ein lustiger Abend. :)
Auf dem Weg nach Kawerau haben wir noch einen Zwischenstopp in Coromandel und beim Cook’s Beach eingelegt. Hatten gutes Wetter und ein paar schöne Ausblicke und vor allem der Campingplatz bei Cook’s Beach ist wirklich sehr zu empfehlen höhö. :)
Anschließend können wir aber beide ehrlich sagen, dass wir nochmal ganz froh sind ein paar Wochen nicht die ganze Zeit rumzureisen sondern auch noch einmal in Ruhe zu relaxen und ein ‚richtiges‘ Dach über dem Kopf zu haben. Sind gerade und heute Nacht damit beschäftigt die Bilder hochzuladen, endlich! 😀 Hoffen sie gefallen euch und melden uns sobald es Neuigkeiten bezüglich der anstehenden Jobsuche und weiteren Plänen gibt.

Achja unseren ersten richtig hochgehiketen Berg können wir jetzt auch betiteln. Und zwar gibt es hier in Kawerau einen ca. 800m hohen Berg, der freistehende direkt auf einer Wiese liegt. Dort sind wir zusammen mit zwei Franzosen hochgewandert und man kann echt mehr von Sport als von spazieren reden. Teilweise waren die Wege mehr als steil aber umso glücklicher und zufriedener war man als wir endlich oben ankamen. :) Außerdem war der Ausblick einfach klasse! Trotzdem muss ich sagen, dass ich doch schon ziemlich starken Muskelkater danach hatte, was ja aber auch nur dafür spricht dass man sich angestrengt hat und der Körper viel geleistet hat höhö. 😀 Unsere erste Wanderung der Art und wir wollen sowas jetzt auf jeden Fall öfters machen, ein bisschen Bewegung muss ja auch sein! Achja der Aufstieg hat ca. 1 1/2 Std. gedauert sind aber insgesamt 4 Std unterwegs gewesen. :)

Bis dahin,
Flo und Katha :)

Ein Gedanke zu “Kawerau

  1. Hey Ihr beiden, ich habe gerade die gesammelten Alben von Anfang September bis Anfang Oktober durchgestöbert. Das sind ja traumhafte Landschaften, durch die Ihr fahrt. Und manchmal holpert :-) Klasse!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>